Bebauungspläne

Rechtskräftige Bebauungspläne

Elzach

Sauter-Areal

Sportanlagen

Sonnensiedlung

Rißlersberg 2015

Am Brühl (südöstlicher Teil)

Firmenpark Rißlersberg

GE Biederbachwiesen

GE Biederbachwiesen I

GE Neumatten


GE Rißlersberg, 1. Änderung

GE Rißlersberg 2002

Klösterlewiesen, 2. Änderung

Wörthstraße

Katzenmoos

 

Oberprechtal

Wohnmobilstellplatz Großmatte Oberprechtal

Angelsee Gewann Hausmatte

Vor dem Wittenbach (Innenbereichssatzung)

Prechtal

Yach

Bebauungspläne im Verfahren

Neumatten II

Aufstellungsbeschluss und öffentliche Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan und den örtlichen Bauvorschriften "Neumatten II" im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

Die Gemeindevertretung der Stadt Elzach hat am 30.04.2019 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs.1 BauGB beschlossen, den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften „Neumatten II“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufzustellen. In gleicher Sitzung hat der Gemeinderat den Entwurf des Bebauungsplans „Neumatten II“ und den Entwurf der zusammen mit ihm aufgestellten Örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Ziele und Zwecke der Planung
Der seit 2003 im Plangebiet ansässige Lebensmittelmarkt möchte seine Verkaufsfläche erweitern. Die Erweiterung dient im Wesentlichen der langfristigen Sicherung des Standortes. Durch die Vergrößerung der Verkaufsfläche wird dabei die Schwelle der Großflächigkeit überschritten, auch die Geschossfläche des Vorhabens übersteigt die Schwelle von 1.200 m². Das Plangebiet liegt innerhalb des Bebauungsplans „Gewerbegebiet Neumatten“, in diesem ist für diesen Bereich ein Gewerbegebiet festgesetzt. Großflächige Einzelhandelsbetriebe sind im Gewerbegebiet nicht zulässig. Daher soll für den im Plan dargestellten Bereich der eigenständige Bebauungsplan „Neumatten II“ aufgestellt werden, der den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Neumatten“ in diesem Bereich überlagert.
 
Mit der Aufstellung des Bebauungsplans soll eine geordnete städtebauliche Entwicklung gesichert und eine dem Wohl der Allgemeinheit entsprechende Bodennutzung gewährleistet werden. Mit der Bebauungsplanänderung sollen insbesondere folgende städtebauliche Ziele verfolgt werden:

  • Berücksichtigung der raumordnerischen Vorgaben aus dem Regionalplan sowie Berücksichtigung der Ziele und Grundsätze des Einzelhandelskonzepts der Stadt Elzach
  • Sicherung einer städtebaulich verträglichen Entwicklung eines Lebensmittelmarktes
  • Sicherung und Weiterentwicklung der Nahversorgung der Bevölkerung von Elzach
  • Berücksichtigung der Belange der Wirtschaft durch die Sicherung von Arbeitsplätzen
  • Ausnutzung bestehender Flächenpotentiale

Der Planbereich wird wie folgt begrenzt: Im Nordwesten durch die Freiburger Straße, im Osten durch das Flurstück 491 (auf welchem sich ein Edeka-Markt befindet), im Südosten durch die Elz sowie durch das Flurstück 492/9 und im Westen durch das Flurstück 538/1, das derzeit als Parkplatz genutzt wird.

Im Einzelnen gilt der Lageplan vom 30.04.2019. Der Planbereich ist im folgenden Kartenausschnitt dargestellt:

B-Plan Neumatten II
(Schwarz gestrichelt: Geltungsbereich "BPL Neumatten II"

Der Bebauungsplan „Neumatten II“ wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB (Bebauungsplan der Innenentwicklung) ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Der Öffentlichkeit sowie den berührten Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange wird Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben.
Der Entwurf des Bebauungsplans sowie der örtlichen Bauvorschriften wird mit Begründung vom

27.05.2019 bis einschließlich 01.07.2019 (Auslegungsfrist)im Rathaus der Stadt Elzach, Zimmer: Bauabteilung, Hauptstraße 69, 79215 Elzach von Montag bis Freitag, vormittags 8:00 bis 12:00 Uhr sowie Mittwochnachmittag 14:00 bis 18:00 Uhr und Donnerstagnachmittag 14:00 bis 16:00 Uhr, öffentlich ausgelegt.

Während der Auslegungsfrist können – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – Stellungnahmen abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.
 
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
 
 
Elzach, 16.05.2019
Roland Tibi, Bürgermeister

Die Unterlagen können auch hier eingesehen werden:

Klinikareal

Verfahrensstand: in Bearbeitung nach frühzeitiger Unterrichtung
 

Ihr Kontakt zu uns

Gemeindeverwaltungsverband Elzach
Tobias Kury
Hauptstraße 69
79215 Elzach
Telefon 07682 / 804-40
Fax 07682 / 804-840

Gemeindeverwaltlungsverband
Hildegard Moser
Hauptstraße 69
79215 Elzach
Telefon 07682 / 804-41
Fax 07682 / 804-841

Einsicht Bebauungspläne

Die Bebauungspläne können in der Bauabteilung des Gemeindeverwaltungsverbandes im Rathaus Elzach zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung eingesehen werden.

Sitzungstermine

Hier finden Sie die Termine, Tagesordnungen und Protokolle  zu den öffentlichen Gremiensitzungen