Flüchtlinge

Aktuell leben in Elzach 127 Flüchtlinge (Stand 30.04.2019). Die vielfältigen Aufgaben stellen eine große Herausforderung dar und sind nur mit dem großen ehrenamtlichen Engagement aus der Bevölkerung zu bewältigen. Viele Ehrenamtliche engagieren sich u.a. in der Begleitung im Alltag, in der Sprachförderung, in der Kinderbetreuung, im Kleiderladen oder als Begleiter zu Amtsbesuchen. Zur besseren Koordinierung wurde das Netzwerk Elzach eingerichtet.

Ein Teil der erfolgreichen Flüchtlingsaufnahme ist auf die dezentrale Unterbringung in städtischen, kirchlichen und privaten Wohnungen zurückzuführen.

Am Netzwerk Elzach wirken mit:

Stadtverwaltung Elzach
Flüchtlingsbeauftragte
Frau Marlies Schill
Fon 07682 / 804-22
Fax 07682 / 804-822
E-Mail schreiben

Kath. Kirchengemeinde
vertreten durch:
Pastoralreferent Michael Wiedensohler
Fon 07682 / 808324
E-Mail schreiben

Evang. Kirchengemeinde
vertreten durch:
Pfarrerin Barbara Müller-Gärtner

Kolping Elzach
vertreten durch:
Frau Angelika Gäßler
 

Caritasverband für den Landkreis Emmendingen
Flüchtlingsbetreuung und Integrationsmanagement

Frau Cosima Riedel
mobil 0157 77018340
E-Mail schreiben

Frau Susanne Kissler
mobil 0175 1280807
E-Mail schreiben

Büro Caritas-Integrationsmanagement
Kreuzstraße 2
79215 Elzach
Fon 07682 / 9268635

Sprechzeiten:
Cosima Riedel
Montag | Donnerstag 
10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 
14:00 - 18:00 Uhr

Susanne Kissler
Montag 
10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 
14:00 - 16:00 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich. 

Arbeitskreis Asyl
Rosemarie und Paul Bechtold
Fon 07682 / 8568

Elzacher Fundgrube
Kleiderladen
Frau Bettina Singler
Schmiedgasse 4
(ehemalige Räume der AOK)
Fon 07682 / 7318

Fahrradwerkstatt "Radhof"
Herr Armin Moser
mobil 0151 65454449
Öffnungszeiten:
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr

Elzacher Fundgrube

Am 15.04.2016 wurde die Elzacher Fundgrube in der Hauptstraße 58 eröffnet. Sie ist eine soziale Einrichtung der Stadt Elzach und der Gemeinde Biederbach. Ein Team von rund 30 Frauen um Bettina Singler betreuen auf ehrenamtlicher Basis diese wichtige Einrichtung. Seit 01.03.2018 befindet sich der Kleiderladen weiterhin im Stadtzentrum in der Schmiedgasse 4.

In dem professionell eingerichteten Laden können alle Bürgerinnen und Bürger mit kleinem Einkommen aus der Gesamtstadt Elzach und der Gemeinde Biederbach gegen eine geringe Spende gut erhaltene gebrauchte Kleidung, Schuhe, Handtücher, Bettwäsche, Hausrat, Spielsachen, Kinderwägen, Schulranzen u.a. erwerben. Darüber hinaus sind auch alle BesucherInnen der Stadt Elzach herzlich willkommen.

Herzlichen Dank an die ehrenamtliche HelferInnen sowie den vielen SpenderInnen.

Fahrradwerkstatt im Ladhof

Fahrradwerkstatt - eine Initiative von Ehrenamtlichen der Flüchtlingsarbeit


In der ehemaligen Waschküche des Ladhofkellers treffen sich die Ehrenamtlichen der Fahrradwerkstatt, eine weitere Einrichtung neben der Fundgrube. Hier können Flüchtlinge und Menschen mit kleinem Einkommen Fahrräder reparieren oder gegen eine kleine Spende erwerben.

Öffnungszeiten
Samstag 14:00 - 17:00 Uhr

Team RADHOF
Peter Behrmann
Armin Moser
Klaus Wagner

Ihr Kontakt zu uns

Flüchtlingsbeauftragte
Marlies Schill
Rathaus - Zimmer 6
Hauptstraße 69
79215 Elzach
Telefon 07682 / 804-22
Fax 07682 / 804-822

Elzacher Fundgrube

Ansprechpartnerin
Bettina Singler
Fon 07682 / 7318

Öffnungszeiten
Montag 9:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag 15:00 - 18:00 Uhr

Spenden können während der Öffnungszeiten abgegeben werden.
 

Termine